Programmierbares DC Labornetzteil | 1500 W

1.619,10 € * 1.799,00 € * (10% gespart)
Inhalt: 1 Stück

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Artikel ist verfügbar.

  • GW-PSU150-10
Downloads
GW Instek GW-PSU 150-10 Programmierbares Labornetzteil / Regelbares Netzteil... mehr
Produktinformationen "Programmierbares DC Labornetzteil | 1500 W"

GW Instek GW-PSU 150-10
Programmierbares Labornetzteil / Regelbares Netzteil
Programmierbar, Schaltnetzteil, 0 ~ 150 V / 0 ~ 10 A, 1500 W, USB, LAN, RS232, RS485, 1 Kanal

Eigenschaften von dem Labornetzgerät PSU 150-10

  • Ausgangsspannung: 150 V
  • Ausgangsleistung: 1500 W
  • C.V / C.C. Priorität
  • Besonders geeignet für die Batterie- und LED-Industrie
  • Einstellbare Anstiegsrate
  • Serien- und Parallelbetrieb (2 Geräte in Serie, 4 Geräte parallel)
  • 19 Zoll Rack Mount Design, 1 HE
  • Hoher Wirkungsgrad und hohe Leistungsdichte
  • Standardschnittstelle : LAN, RS-232 & RS-485, USB (Gerät/Host), Analoge Steuerschnittstelle
  • 3 Jahre Garantie

Die GW Instek PSU-Serie ist ein programmierbares DC-Schaltnetzteil, das eine Ausgangsleistug bis zu 1560W abdeckt, einen Ausgangskanal besutzt und zehn Modelle mit einer Kombination von 6V bis 600V Nennspannung bietet. Die GW Instek PSU-HV-Hochspannungsproduktreihe umfasst fünf Modelle von 100V bis 600V. Die PSU-Serie kann für maximal 2 Einheiten in Reihe oder für maximal 4 Einheiten parallel geschaltet werden, um maximal 800A zu erhalten. Die Möglichkeit, mehrere Einheiten der PSU-Serie für höhere Spannung oder höheren Ausgangsstrom anzuschließen, bietet eine breite Abdeckung von Anwendungen.

Die Auswahl der CV/CC-Priorität des GW Instek PSU 150-10 ist eine sehr nützliche Funktion für den Schutz des Prüflings. Die konventionelle Stromversorgung arbeitet normalerweise im Wechselstrommodus, wenn der Stromversorgungsausgang eingeschaltet ist. Dies könnte einen hohen Einschaltstrom für die kapazitive Last oder eine stromintensive Last am Leistungsausgang auf der Stufe bringen. Obwohl der Strom nach Aktivierung des Wechselstrommodus stabil wird, kann die Stromspitze am Wechselstrom- und Wechselstromübergangspunkt möglicherweise das DUT beschädigen. Am Leistungsausgang auf der Stufe kann das PSU 150-10 mit Wechselstrompriorität betrieben werden, um die bei der Schwellenspannung aufgetretene Stromspitze zu begrenzen und das Meßobjekt vor Schäden durch den Einschaltstromstoß zu schützen.

Der OVP- und OCP-Schutz kann die Beschädigung des Prüflings verhindern. Sowohl der OVP- als auch der OCP-Pegel kann im Bereich der Mindesteinstellung auf 110% der Nennspannung/des Nennstroms der Stromversorgung eingestellt werden. Das GW Instek PSU 150-10 bietet standardmäßig USB-Host/-Gerät, LAN, RS-232 mit RS-485 und analoge Steuerschnittstellen. Die Analogsteuerschnittstelle ist auch an der Rückwand für die externe Steuerung des Ein-/Ausschaltens und die externe Überwachung der Ausgangsspannung und des Ausgangsstroms verfügbar.

Die einstellbare Anstiegsgeschwindigkeit des GW Instek PSU 150-10 ermöglicht es dem Benutzer, entweder für die Ausgangsspannung oder den Ausgangsstrom eine spezifische Anstiegszeit vom Übergang vom niedrigen zum hohen Pegel und eine spezifische Abfallzeit vom Übergang vom hohen zum niedrigen Pegel einzustellen. Dies erleichtert die Verifizierung der Charakteristik eines DUT bei Spannungs- oder Strompegeländerungen mit kontrollierbaren Anstiegsraten. Die meisten Fertigungstests von Beleuchtungsvorrichtungen oder großen Kapazitäten während der Leistungsausgabe sind mit dem Auftreten von hohen Stoßströmen verbunden, die die Lebensdauer des DUT stark reduzieren können. Um zu verhindern, dass der Einschaltstrom stromintensive Bauelemente schädigt, kann ein glatter und langsamer Spannungsübergang während des Einschaltens den Spitzenstrom erheblich reduzieren und das Bauelement vor Schäden durch hohe Ströme schützen.

Lieferumfang von dem Labornetzteil PSU 150-10

  • Gerät
  • Benutzer- und Programmierhandbuch
  • Netzleitung
  • Abdeckung der Ausgangsklemme
  • Bausatz für analoge Anschlussstecker
  • Ausgangsklemme M8 Bolzensatz
  • Abdeckung der Eingangsklemme
  • 1 HE-Griff x2
  • 1 HE-Klammer (links + rechts)

Werkseitig installierte Optionen für das Labornetzgerät PSU 150-10 (nicht enthalten)

  • PSU-GPIB PSU-GPIB-Schnittstellenkarte
  • PSU-ISO-I Isolierte Stromfernbedienungskarte
  • PSU-ISO-V-Fernsteuerkarte mit isolierter Spannung

Optionales Zubehör für das Labornetzteil PSU 150-10 (nicht inbegriffen)

  • Sammelschienen für den Parallelbetrieb
    • PSU-01B 2 Einheiten
    • PSU-02B 3 Einheiten
    • PSU-03B 4 Einheiten
  • Kabel für den Parallelbetrieb
    • PSU-01C 2 Einheiten
    • PSU-02C 3 Einheiten
    • PSU-03C 4 Einheiten
  • GRM-001 Schiebebügel 2 Stück / Satz
AC / DC: DC
Ausgangskanäle: 1
Spannung (V): 150 V
Leistung (W): 1500 W
Strom (A): 10 A
Regelungen: CV - konstante Spannung, CC - konstanter Strom
Schnittstellen: Analog, GPIB (Opt.), LAN, RS232 / Serial, RS485, USB
Weiterführende Links zu "Programmierbares DC Labornetzteil | 1500 W"
Zuletzt angesehen